Mittwoch, 11. März 2015

3 auf einen Streich

Heut kann ich euch gleich mal 3 auf einen Streich zeigen:

Riley von Pattydoo
Leo von Pattydoo

Svenna von Meine Herzenswelt


An mir seht ihr ebenfalls einen Kapuzenpulli von Pattydoo. Das ist das Modell Riley. Ich habe laut Anleitung eine 44 nähen müssen, aber es stand der Hinweis drin, dass man lieber noch eine Nummer größer wählen soll, wenn man aus Sweat näht. Gesagt getan: Gr. 46. Uhhhh und dass obwohl ich sonst 40 trage... Er passt aber soweit. Meine Änderungen für den nächsten: Ich werde am Bauch nach unten hin ca. 4 cm pro Seite weggenehmen (hatte ich inzwischen bei dem hier umgesetzt) da er doch recht puffig unten ausfällt. Mittlerweile hat Pattydoo auch einen Arm für Sweat entwickelt, der dann etwas weiter ausfällt. Bei mir gehts grad so.
Also bei Pattydoo unbedingt nachmessen und NICHT auf die Kaufgrößen verlassen!!!

Riley nähen

Am Sohne mann seht ihr Leo - ein tolles Kapuzenshirt, dass ich schon öfters für meinen Sohn genäht habe. Einfach, schnell und gut. Allerdings gibts ein ABER: Es fällt wie alle Pattydoo-Schnitte ziemlich klein aus und auch der Halsausschnitt ist sehr eng, so dass es regelrecht gejammer beim Über-die-Ohrenziehen gibt. Das muss man vorher wissen, dann ist es kein Problem wenn man ihn vergrößert. Zum Vergleich: Mein Kind trägt 104/110 und das ist eine 116. Kleiner dürfte die aber nicht sein...Das Bild vom Shirt musste ich unkenntlich machen, da ich immer nicht weiß, wie das so mit Malvorlagen aus dem Internet und deren Abbildung auf Shirts im Blog gesetzlich geregelt ist. Stellt euch einfach was grünes vor :-D

An ihm seht ihr auch noch die Hose Svenna von Meine Herzenswelt. Sie ist passgenau. Ein tolles Teil. Und auch wenn man denkt, dass diese eher aufwendig zu nähen ist, wegen der Passen und Biesen, ich muss euch sagen: Ist sie nicht. Tolle Anleitung, toller Schnitt. Ich habe unten einen Gummizug eingenäht so dass ich ihn entfernen kann wenn es mit der Länge dann zu knapp wird.


Stoff der Hoodies ist vom Stoffmarkt 2014 und der Cordstoff der Hose ist von Swafing, gekauft beim örtlichen Händler. Und nun mache ich mich an die Produktion meiner neuen MaLotty. Den Schnitt habe ich mir vorgestern gegönnt und den muss ich euch nächste Woche zeigen...

Heute schau ich aber erstmal beim MMM vorbei! Und morgen gibts bei RUMS dann die Auflösung zu unserem Blogprojekt!





Kommentare:

  1. Zuckersüßes Duo seid ihr zwei! Und die selbstgenähten Kleidungsstücke sind super! Dein Kaputzensweater sieht sehr kuschelig aus! Viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  2. schöne Sachen. Da verstehe ich, dass du schlucken musstet. 3 Nr. grösser, dass ist schon eine Hausnummer (wenn ich mir vorstelle, ich würd im Geschäft eine 46 probieren, da würd ich drin versinken ...).

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Foto! Ich mag eure zueinanderpassenden Posen. :)
    Außerdem gefällt mir dein Kapuzenpulli gut, auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass du ordentlich schlucken musstest, als du dre Größen größer gewählt hast...
    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!