Mittwoch, 25. Mai 2016

Das Wickelkleid mit falschen Fadenlauf

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein paar schöne sommerliche Tage bevor uns der Regen hier erhascht hat! Aber die Gärten und die Natur haben es verdient!

Heute möchte ich euch mein allererstes Wickelkleid vorstellen. Es war nicht gerade einfach mit uns. Ich habe lange überlegt ob ich den Schnitt haben muss. Doch irgendwann kaufte ich ihn mir doch! Und ich muss sagen: Wie immer bei Kibadoo - ein toller Schnitt. Und jetzt kommt das ABER: Ich habe Mist gemacht! :-D

Ach habe ich mich geärgert. Ich hatte bei AFS mal im Monatsangebot diesen Jersey gekauft. 1,5 m. Nun breitete ich den Jersey aus und legte meine Teile des SM drauf. Da ich nur die Fake-Variante a la JOMA Style nähen wollte, dachte ich, mit 1,5 Metern hinzukommen. Also Papier aufgelegt und Yeah! Irgendwie schien es zu passen! :-D

Als ich das Oberteil ausschnitt und beiseite legte merkte ich sofort dass ich einen Fehler gemacht habe: Ich hatte 2 identische Teile! Örgs! Nun musste ich das nochmal zuschneiden und mir fehlte der Stoff für den Rock! Macht nichts dachte ich: Für 3,50 pro Meter kannste halt auch mal spontan sein und ich schnitt das Untereteil entgegen dem Fadenlauf zu. Egal. Die Dehnbarkeit reicht! Für mein erstes Probeteil ganz gut! Danke des Musters fällt es auch zum Glück nicht auf!

Nur hatte ich die Probleme beim Säumen. Nur umgenäht bollerte alles am Ausschnitt. Vom brauen Stoff war nicht mehr genug da. Aber ich hatte noch eine braune Paspel. Die nähte ich dann reihum an. Prima. Allerdings habe ich den Auschnitt, der er mir immer rumrutschte dann fixiert! Geht also nun! :-D

Was sagt ihr? Tragbar?

Wickelkleid Kibadoo

 Schnitt: Wickelkleid // Kibadoo
Link: AWS // MMM


Donnerstag, 19. Mai 2016

Eine sommerliche Cuddle Me

Ja, eine Cuddle me ist es mal wieder geworden, aber hey, ich hab jetzt ziemlich lange keine mehr genäht! Diesmal habe ich einen ganz ganz leichten Strickstoff verwendet. Er ist hellgrau meliert und hat eine leicht untegelmäßige Struktur vom Weben, was das Ganze sehr natürlich wirken lässt. Erst hatte ich Angst wegen dem Polyester aber bisher fusselt und pillt gar nichts!
n?
Die Cuddle Me ist wieder in Größe M genäht, diesmal ohne Verlängerung. Es ist ein richtig schönes Jäckchen zum Überziehen im Sommer geworden. Prima!


Cuddle me


Ich hänge übrigens immernoch stark hinterher mit dem Bloggen... Diese Fotos sind vor 3 Wochen enstanden... und es sind immernoch nicht die letzten Projekte die ich geschaffen habe. Aber da ich seit Pfingsten stark von einer Erkältung niedergeschmettert wurde, habe ich mich jetzt erstmal schön auskuriert um die neuen Pläne in nächster Zeit dann umzusetzen.

Aber, jetzt kommt der Sommer, da ziehts mich eh meist nicht mehr so oft ins Nähzimmerchen. Wie ist das bei euch im Sommer? Sitzt ihr da auch lieber draußen im Garten?
 Schnitt: Cuddle Me // Schaumzucker
Stoff: Strickstoff // Stoffkontor
Link: RUMS

Liebste Grüße

Donnerstag, 12. Mai 2016

RUMS #16/16: Roya für den Sommer!

Eine Roya für den Sommer?? Da zieht man doch kurzärmlig an! - werden jetzt einige denken! Aber seht selbst! Die Roya geht auch für den Sommer! Dazu habe ich einfach die Ärmel gekürzt und bin dadurch auch mit nur einem Meter Stoff gut hingekommen!

Viel gibts dazu nicht zu sagen, außer den gekürzten Ärmeln auf Wohlfühlmaß,habe ich keine Änderungen weiter vorgenommen. Lediglich habe ich alle Säume mit Beleg gearbeitet - auch die unten. Denn dadurch fällt wie schon bei meinen anderen Royas, der Saum einfach viiiiel schöner!

Der Plott ist wieder aus der Serie von Jodie York aus dem Silhuoette Store. Diesmal mit dem Rest meiner verhassten Gold-Subliblock-Folie. Es war wieder ein Krampf! Aber jetzt ist sie alle und nun kaufe ich wieder die normale Flex. Die Wahrscheinlichkeit dass ich nochmal Softshell beplotte ist eher gering.


Roya


 Schnitt: Roya // Petit et Jolie
Stoff: Elastik Jersey "Basic" // Buttinette
Plotterdatei: Jodie York // Silhouette Store 
Link: RUMS // Plotterliebe
Liebste Grüße