Mittwoch, 17. Juni 2015

Malotty und die Phino Chino Shorts

Heute zeige ich euch mal meine 6. oder 7. Malotty in Kombination mit einem NEUEN Schnitt. Ich habe ihn mir gekauft als ich die schönen Probenähbeispiele gesehen habe und wusste: Das muss ich probieren: Eine Chinohose! Und da ich nicht genug Stoff da hatte habe ich mir gleich die Erweiterung dazugegönnt und eine Short genäht. Ich bin mit dem Schnitt sehr zufrieden auch wenn ich gerade bei diesem Beispiel etwas mit der Nahtzgabe geschlampt habe und diese jetzt etwas weiter sein könnte. Dazu kam noch das der Stoff weniger stretchig ist als mein erster Versuch.... aber sowas passiert halt: Wo gehobelt wird, fallen Späne. Macht nix. Meine andere sitzt perfekt! Die kann ich euch aber erst später zeigen da ich sie in Kombination mit einem neuen Schnitt trage, der noch nicht veröffentlicht wurde.

Genäht habe ich genau nach Maßtabelle - und das stimmt auch. Das einzige was ich geändert habe ist, das sich den Bund ebenfalls aus Jeansstoff gemacht habe - anstelle von Bündchen.


Phino Chino nähen


Malotty nähen






















Zur Malotty brauch ich ja nix erzählen, gelle? Da kennt ihr ja schon meine Meinung ... :-D

Schnitt:  Malotty // Ki-ba-doo
              Phino Chino Shorts // FeeFee
Stoff:     Jersey Raute // Stoffwelten
              Stretchjeans // örtlicher Händler
Link:     MMM  // AWS

Kommentare:

  1. Ich finde die Hose klasse, steht dir total gut!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Das Tao ist schön. Was für ein toller Stoff. Und die Shortssind auch cool.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Outfit! Heute gibt es beim MMM ja einige Schorts zu sehen - Dein Ensembel gefällt mir richtig gut. Auch das Shirt ist wunderschön, tolle Farben. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!