Donnerstag, 2. April 2015

Pellworm und die Quintessenz

Schon lange war ich auf der Suche nach einer total schönen ÜbergangsStrickjacke, die ich auch mal getrost unter eine Weste ziehen kann. Auf dem Stoffmarkt war mir dann ein richtig schöner, weicher Fleecestoff in die Hände gefallen: zweifarbig in dunkelblau und türkis. Den nahm ich erstmal dafür mit. 1,50 m sollten reichen. Denn einen Schnitt hatte ich noch nicht. Das mit dem Schnitt war dann doch nicht ganz so einfach. ich wollte einen der schön tailliert ist und auch gut passt. Aber wie das so ist, hab ich ewig keinen gefunden. Bis ich das hier sah: Brittas Pellworm. Sie sah einfach traumhaft aus und ich wusste: Das ist der Schnitt für meine Fleecejacke.
Pellworm
Nun habe ich ja schon öfter von meinen Erfahrungen mit der Größenwahl bei Farbenmix-Schnittmustern berichtet. Also, es scheint mir tatsächslich so, dass es wirklich drauf ankommt wer der Designer des Stückes ist. Die Pellworm passt perfekt. Ich trage laut Maßtabelle eine M und die habe ich auch im wahren Leben.

Genäht war sie an zwei Abenden. Allerdings hat es für mich eine Harte Strafe gefordert: Mir sind beim Nähen 2 Nadeln komplett zersplittert und seitdem hat etwas unaufhörlich unter der Spulenkapsel geschliffen. Aussaugen hat nichts geholfen, schütteln und rütteln auch nicht. Weiterhin hat sich die Oberfadenspannung nicht mehr verstellen lassen und nun ist sie endlich nach 2 Wochen zur Reparatur zurück. *hüpf*

Bei Fleece (oder dicken Stoffen) sollte man den Tipp in der Anleitung beherzigen: Die Belege aus dünneren Stoffen fertigen... Mein Fleece war eigentlich sehr dünn aber an den Stellen, wo dann doch mehrere Ovi-Nähte und Stoffstücke aufeinandertrafen hätte ich vielleicht doch lieber das Handrad oder dünneren Stoff nutzen sollen. Aber ich bin ja Misses Ungeduld und will immer fix fertig werden.

Letztendlich bin ich sehr zufrieden: Sie sitzt perfekt und wird für mich ein toller Freizeitbegleiter in der Übergangszeit werden!

Achtung: Bidlerflut!





Pellworm nähenFarbenmix Pellworm

LINK: RUMS





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!