Donnerstag, 17. Dezember 2015

RUMS mit Jerika

Ich hatte es ja gestern schon angedeutet... ihr müsst euch heute auf eine zweite Jerika gefasst machen! nachdem ich ja meine graue Variante euch schon hier gezeigt habe, möchte ich euch heute meine Lieblingsvariante vorstellen!

Lieblingsvariante? Naja, wegen der farbe. Sie sieht so schön herbstlich aus. Den Wollwalk von stoffkontor.eu habe ich im Zuge meines Stoffkontornähfreundarragenments (was für ein Wort!) bekommen und ich liebe dieses terracotta! Es ist ein schöner dunkler warmer Farbton. Und der Wallwalk ist unglaublich weich und nicht steif. Er ist leicht dehnbar und perfekt für eine Jerika - die übrigens in nicht mal 2,5 Stunden fertig ist - mit Zuschneiden und allem... Denn der Walk muss nicht versäubert werden und wenn man den Schnitt schon einmal genäht hat, dann ist der ratzfatz fertig!

Ich habe auch versucht mal auf Walk zu plotten! Tipp: Nicht zu heiss sonst schmilzt die Oberfläche. Diese kann man aber mit einem Bürstchen wieder aufrauen. Der reissverschluss ist wieder in Länge 80 cm und ich habe die Jerika wie bei der letzten dann entsprechen gekützt, da ich ja eh nicht so groß bin.

Jerika nähen


Stoffkontor Walkloden

Ich habe Sie schon mit einem dickeren Pulli bei 4 Grad getragen und ich habe nicht gefroren! Danke Danie für diesen tollen Schnitt!

Stoff: Walkloden //  Stoffkontor
Schnitt: Jerika // Prülla
Link: RUMS

Kommentare:

  1. Sieht super toll aus. Den Schnitt muss ich mir auch mal anschauen.

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön Deine Jerika. Ich kann Dich verstehen...ich leibe meine Jerika auch und habe sie noch täglich an aus Doubblefleece. LG Alex

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!