Donnerstag, 23. Juli 2015

Muffin-Maliva

Manchmal habe ich mir vor langer Zeit Stöffchen gekauft wo ich nicht mal wusste, wofür ich die brauche. Mittlerweile kaufe ich ja nur noch Projektbezogen. Das hat eindeutige Vorteile, wie z.B.

  • Lagerkapazität
  • passende Kombistoffe können bestellt werden
  • der Stoff reicht dann auch
  • kaum Reste die dann noch rumliegen
aber auch Nachteile

  • spontanes Nähen ist fast unmöglich.
Jedenfalls bin ich daran, diese gekauften Stoffe zu verarbeiten, dabei fiel mir einer in die Hand, wo ich so dachte: Was hat dich denn da bloß geritten? Es handelt sich um diesen Jersey:

 Vincente Muffins



Ich habe keine Mädchen was ich damit benähen könnte und trotz dass ich die Muffins recht süß fand, war ich der Meinung dass der Jersey für mich zu kindisch wirkt.

Als ich für Frau Liebstes die Maliva zur Probe nähte, wurden ja mehrere Versionen genäht, bis der Schnitt veröffenlichungsreif war. Da fiel mir dieses 0,5 m Stück wieder in die Hände - so als Probestück geht das schonmal, dachte ich und legte los. Die Träger teilte ich und versah die nahtstelle mit einem grünen Häkelband und die Belege machte ich aus einem andersfarbigen Jersey, der sich in den Muffintütchen wiederfand. Diese version hatte auch wieder das Bündchen unten, was mir eindeutig besser gefällt, als das einfache Umnähen des Saumes.














Letztendlich muss ich sagen: Das gefiel mir dann doch ganz gut, okay, fürs Ausgehen eher ungeeignet aber für die Freizeit doch durchaus tragbar, oder was meint ihr?

Und da ich noch einen kleinen Charmanhänger als Muffin hatte, habe ich mir gleich eine passene Kette gebastelt! :-D


Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!!



Schnitt: Oberteil: MAliva // Ki-ba-doo
Stoff:  örtlicher Händler
Link: RUMS
 


Kommentare:

  1. Ich finde auch du kannst due Muffins super tragen ;) Nun hast du mich außerdem direkt dazu angestachelt diesen Schnitt zu kaufen. (= Ich habe momentan keinen Schnitt für mich, bei dem ich fstere Jerseys verwenden kann und der vor allem nicht so viel Stoff benötigt... Danke für den tollen Tipp!
    Herzliche Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen
  2. Süüüüüüüß! Was soll man da sonst noch sagen ;-) Perfekt!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!