Dienstag, 21. Juli 2015

Minibörsensucht

Ist bei euch auch sooo schönes Wetter? Hier herrschen an die 30 Grad und die Sonne prasselt vom Himmel. Kein Wunder dass die Stunden im Nähzimmer immer weniger werden. Doch manchmal überkommt mich dann doch meine Nähsucht und ich brauche schnelle Ergebnissen, kennt ihr das?

Diesmal habe ich mich an Minibörsen gewagt. Lange habe ich nur noch Klamotten genäht aber so eine kleine und feine Börse für die Gürtel- oder Badetasche ist doch nicht schlecht! Inspiriert wurde ich von Seenadel. Schnell nach einer Anleitung im Netz gesucht und *hier* gefunden und losgelegt.

Was soll ich sagen: Es macht ein klitzekleines bisschen süchtig! Und da kann man super Resterverwertung damit betreiben!

Minibörse nähen


Minibörse


Und diese zeige ich euch heute beim Creadienstag, HoT und Dienstagsdinge.


Kommentare:

  1. Oh sind die süß geworden! Eine hübscher als die andere! Ganz toll!
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin auch ganz vernarrt... Die Braune hat sich meine Schwester gewünscht und eine der beiden Pinkenen geht heut abend an meine Freundin! :-D

      Löschen
  2. Die sehen toll aus! Den Link schau ich mir mal genauer an, vielen Dank!
    LG, Carola

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja schön geworden, liebe Sandra! Und ich muss gestehen, eine gewisse Sucht konnte ich auch an mir erkennen. ;) Hier sind in den letzten Tagen schon wieder ein paar Exemplare entstanden.
    Liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!